hundeerziehung-worms
  Freilauf
 




Beachten:
Bei sehr schlechten Platzverhältnissen
im Herbst/Winter
kann der Freilauf auch mal ausfallen!

Darum: Wer nur am Freilauf teilnimmt, vorher nachfragen !
-Hdy  0170-5489458 -
 

Kontrollierter Freilauf
 

 jeden Samstag, 14 Uhr  -   und nach Absprache an anderen Tagen

►für verträgliche Hunde jeden Alters
►individuell - Einteilung in Gruppen
 

Warum Freilauf im Hundeverein ?

Ein regelmäßiger Bestandteil im Leben  Ihres Hundes sollte auch das Laufen ohne Leine sein.  Da kann er seinem Bedürfnis nach ausgelassener Bewegung und ausgiebigem Schnüffeln nachkommen.
Es gibt genügend Gelegenheiten (z.B. Rheinwiesen, städtisch ausgewiesene Auslaufgebiete) seinen Hund mit zufälligen Artgenossen laufen zu lassen. Außerdem trifft nicht jeder Hundebesitzer auf seinen Spaziergängen den passenden Spielgefährten für seinen Hund.
                                     




 

Wir bieten kontrollierten Freilauf an.
Auf unseren Übungsplätzen oder außerhalb.   

Was bedeutet das?
Für uns heißt Freilauf, nicht nur die Hunde willkürlich auf einem eingezäunten Gelände oder einer Wiese los zu lassen.
Unser Freilauf findet ausschließlich unter Aufsicht erfahrener Hundetrainer sowie mit kontrollierbaren Gruppengrößen statt.
Nur so kann man überblicken was geschieht, sinnvoll eingreifen (wenn nötig)  und dem Hundebesitzer erklären, was zwischen den Hunden passiert.        


         
            
           

Und auf die Körpergröße der Hunde achten wir auch. Denn bei einem schönen Wettrennen könnten kleinere Hunde von ihren großen Freunden unbeabsichtigt verletzt werden.
Im kontrollierten Freilauf selbst sind die Besitzer und mindestens ein Trainer dabei.
        
            


        
Dem interessierten Hundebesitzer wird die feine Kommunikation und die Körpersprache erklärt.
Verhaltensauffällige Hunde konnten schon  mit begleitendem Training schon erfolgreich in Kleingruppen integriert werden.

Im Freilauf kann der Hund lernen:

-- die Sicherheit im Umgang mit Artgenossen
-- die Grenzen anderer Hunde akzeptieren
-- selbst auf angemessene Art und Weise anderen Hunden Grenzen setzen

      
                             
        
Gerade bei unkastrierten Rüden kann es trotz aller Vorsicht auch mal zu Rangeleien kommen.
Deshalb ist die Teilnahme am Freilauf auf eigene Gefahr und der Verein übernimmt keine Haftung.

 
Teilnehmen dürfen nur gesunde Hunde
Alle Hunde im Freilauf haben einen gültigen Impfpass, sind entwurmt, und haben eine Hundehaftpflichtversicherung.

Der Hundeplatz darf nicht als Gassi-Platz benutzt werden.
Kot und Pipi kosten Gebühren.
 
Bilder zum Freilauf: siehe auch unter Fotos "Hundeerziehung"
   



          



 
         


        

 
 
  Gesamtzahl 132332 Besucher seit Herbst 2006