hundeerziehung-worms
  Agility - Mobility
 

Agility - Mobility

►für Anfänger und Fortgeschrittene
►für alle zum Spaß (Mobility)
►individuell für alle Hunde


Samstags ab ca.  15 Uhr 
Alle Teilnehmer beteiligen sich am Auf- und Abbau der Agility-Geräte

 

Im Winter, bei sehr schlechten Platzverhältnissen
kann Agility/Mobility auch mal ausfallen!




Siehe auch unter Fotos "Agility-Mobility"




 
Agility bedeutet so viel wie Behendigkeit oder Beweglichkeit. Es geht darum, den Hund schnell und fehlerfrei über einen Parcours mit unterschiedlichen Hindernissen zu führen. Die vom Hund und Hundeführer im Parcours zu bewältigenden Schwierigkeiten sind nur mit entsprechender körperlicher sowie geistiger Beweglichkeit zu lösen. Immer wieder kann man sehen, mit welcher Freude die Hunde, ohne Halsband und Leine, nur geführt durch Körpersprache und akustische Signale des Menschen, den Parcours bewältigen. Agility macht Hunden Spaß – allerdings nur, wenn sie topfit und sich durch Wettkampfbedingungen nicht gestresst fühlen. 

 

 

Mobility:

Für Hund und Hundeführer leichte Übungen auf dem Hindernisparcours. Hund und Mensch müssen dabei weder gegen die Zeit ankämpfen, noch andere Teilnehmer übertrumpfen – wichtig ist der Spaß an der Sache.

 


 
  Gesamtzahl 132332 Besucher seit Herbst 2006